C20 Communiqué 2018: Die Zivilgesellschaft ruft G20-Regierungschefs dazu auf, dringend die globalen Herausforderungen gemeinsam anzugehen

Gemeinsam mit 600 anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen hat das Forum am 06. und 07. August in Buenos Aires beim C20 Gipfel Handlungsempfehlungen für den Ende des Jahres anstehenden G20 Gipfel an den argentinischen Präsidenten Makri übergeben. Die Empfehlungen umfassen konkrete Vorschläge in den Bereichen Antikorruption, Bildung, Beschäftigung und Inklusion, Partizipation, Umwelt- und Klima­schutz, Energie, Geschlechtergerechtigkeit, globale Gesundheit, internationale Finanz­architektur sowie Investitionen und Infrastruktur.Weiterlesen