Current Publication

Rundbrief II/2022: Mit voller Kraft rückwärts?

Am 24. Februar begann Russland einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine. Dieser Krieg bedroht das Leben von Millionen Menschen in der Ukraine. Weltweit leiden weitere Millionen unter den vielfältigen Auswirkungen. Und überall trifft es die Armen wie immer am stärksten. Anstatt die sozialen Verwerfungen, die der Krieg mit sich bringt, mit gezielten politischen Maßnahmen abzufedern, drehen sich die hiesigen Debatten und politischen Prozesse einmal mehr um wirtschaftliche Interessen. Außerdem herrscht vor allem im Globalen Norden exklusive Solidarität und eine Doppelmoral. Als erster europäischer Krieg seit 1945 wurde der russische Angriff bezeichnet. Die Kriege in Zypern, Jugoslawien und Tschetschenien werden
ausgeblendet, ebenso wie viele Kriege weltweit. Auch gab es noch keine Verurteilungen des NATO-Partners Türkei für die ständigen Angriffe auf die kurdischen Gebiete in Nordsyrien und Nordirak.Read More

Activities & Opinions

Session für zivilgesellschaftliche Organisationen: Mit einer Stimme für die stoffstromübergreifende Senkung des Ressourcenverbrauchs

Anlässlich der 4. Alternativen Rohstoffwoche lädt das Netzwerk Ressourcenwende Mitstreiter*innen aus rohstoffpolitischen Gruppierungen, Umwelt- und Entwicklungsorganisationen sowie Sozialverbänden dazu ein, gemeinsam einen Appell an die Bundesregierung zu richten, um mit einer Stimme für eine Wende in der Ressourcenpolitik einzutreten. Hierfür möchten wir den ersten Entwurf eines solchen Papiers vorstellen, diskutieren und weitere Unterstützer*innen gewinnen. Das Schreiben wurde von einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis (Exit Plastik, BUND, Power Shift, Forum Umwelt & Entwicklung, Heinrich-Böll-Stiftung) gemeinsam erarbeitet. Seid dabei!

 

Ort: Online (Zoom-Link wird nach der Anmeldung verschickt)
Datum und Uhrzeit: Montag, 17. Oktober, 10:00-12:00 UhrRead More

Topics and Contact Persons

Biodiversity

Friedrich Wulf, pronatura

Women

Meike Spitzner, Wuppertal Institut
für Klima, Umwelt, Energie

Trade

Alessa Hartmann, PowerShift e.V.
Tobias Reichert, Germanwatch

Agriculture and Nutrition

Marek Baumeister, Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V.

Oceans

Kai Kaschinski, fair-oceans

Forests

László Maráz, Forum Umwelt und Entwicklung

Water

Durmus Ünlü, AÖW

Habitat

Newsletter

Receive the latest analyzes, positions and event information directly by email.

Ordering publications

Receive the latest publications of the forum in printed form.

Press

Current press releases and contacts